normal groß größer

Symposium

Symposium  „Eine Spur Kunst“ im Weißen Garten

 

Mitte Juni bis Mitte Juli - sowie 2016 auch im August  montags bis donnerstags jeweils ab 9.30 Uhr  nach konkreter Voranmeldung und Vereinbarung

                                  

Ort:                              Haldensleben, Bülstringer Str. 12, Galerie „Das Einhorn“

Anleitung:                   Birte Faßelt-Knopf

 

Teilnahme:                50,- Euro /Woche und Person

                                   15,- Euro/Tag und Person                                  

            Kinder            7,50 Euro /Tag je Person

Für Schulklassen und Hortgruppen auf Anfrage - Preise zzgl. (möglicher) Bewirtung

 

Darin enthalten sind die Anleitung sowie diverse Materialien

Um Voranmeldung wird gebeten.

 

„Eine Spur Kunst“ im Weißen Garten

Was verbirgt sich dahinter?

Wir wollen die Spur unter alten Kastanien, zwischen Rosen oder im Ambiente des „Einhorns“ entdecken. Viele Anregungen bietet diese Umgebung. Die Umsetzung ist mit allerlei Techniken möglich. Sie können hier Aquarell erlernen, sich in Acrylmalerei schulen lassen oder zeichnen.Pappmaché-Skulpturten können entstehen...

Oder wir formen hier selbst Spaliere, Rosenbögen oder andere Kletterhilfen für Rank- und Kletterpflanzen. Dabei arbeiten wir mit den unterschiedlichsten Materialien. Nichts wird dem heute typischen Baumarkt-Einerlei entsprechen (Sorry an die, die sich angesprochen fühlen...). Es werden phantasievolle, skulpturhafte Elemente entstehen, die jeden Eingang, jede Gartenecke zum Hingucker werden lassen. 

Material und Werkzeug sind vor Ort. Die Anleitung übernimmt "Frau Einhorn" –

alias Birte Faßelt-Knopf.

Wie wär es z.B. mit einem alten mit Spiegeln und farbigem Glas bestückten Fensterrahmen, der sich im Wind leicht dreht, leise Glöckchen klingen daran und in der dunkelsten Gartenecke fühlt sich auf einmal eine Kletterrose wohl.

Auch Bilder und Zeichnungen, Betonskulpturen wie "Charakterköpfe", Gartenaccessoires mit Fliesenmosaik oder Installationen können entstehen.

Schauen Sie bei uns herein und informieren Sie sich vorab! Wir haben viele Ideen und Vorschläge sowie viel Anschauungsmaterial!

 

Wieder Beton…

Aufgrund der Beliebtheit des kreativen Arbeitens mit Beton bieten wir dies auch in diesem Jahr wieder an. Betonskulpturen können eine stattliche Größe erlangen ohne dabei schwer werden zu müssen. Auch Reliefs oder herausragende Formen sind mit diesem Baustoff herstellbar.

 

Machen Sie einfach mal mit! Wir arbeiten im Freien oder in künstlerisch inspirierenden Räumen. Verpflegen kann man sich im nahe gelegenen  „Café Einhorn“.

Meist entsteht neben tollen Kunstwerken ein sympathischer Zusammenhalt unter den Teilnehmern.

 

Die Gartensaison geht los. Weißblühende Lilien und Päonien sehen Sie leuchten, wenn Sie bei hausgebackenem Kuchen und duftendem Kaffee im Kaffeegarten des „Café Einhorn“ sitzen.

Sie können sich Anregungen für Gartendeko und Rankobjekte holen oder

diese in Auftrag geben… Bilder von Blumen finden Sie ebenso bei uns wie handbemalte Rosenkugeln, Pflanzgefäße oder das richtige Accessoire für die Tafel im Freien…

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Hause.

 

Ihre Birte Faßelt-Knopf

 

Tel:             03904/710740                                                                    

Fax:            03904/668922                                                                    

e-Mail: 

            www.das-einhorn-haldensleben.de

             www.einhornART.de

 

   
 Symposium 2006plastische Papierarbeiten Kreatives Arbeiten für alle Altersklassen

[zurück]